Photography of stacking facing bricks in ring kiln at Maaseik 

Der natürliche Baustoff Ton

Die erdig, warme Masse

Eine Ode an den Ton: Verschmierte Hände, eine glitschige Masse, die sich zu allen möglichen Formen biegen lässt und dabei der leicht muffige Geruch. Kleine, krümelige Stellen, die wie bei einem Pizzateig durch den Kontakt mit der Luft hart geworden sind und eine Vorausschau auf den späteren Zustand geben. All das sind sinnlich, kindliche Erinnerungen an einen der wichtigsten Rohstoffe der Baustoffindustrie.

Tonbaustoffe bestehen ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen. Sie speichern Feuchtigkeit und geben diese bei Bedarf wieder ab. Das sorgt dafür, dass Ton als natürlicher Wärmespeicher fungiert und Wohnungen in geringem Maße selbstständig wärmt und kühlt. Obwohl Ton zu den ältesten Baustoffen der Welt gehört, bleibt er dennoch immer modern. Straßenbildprägend und traditionell wie in der Hamburger Speicherstadt oder in der direkt angrenzenden Hafencity neu interpretiert: Fassaden aus Ziegeln können sowohl Solidität und Ruhe, aber auch Moderne und Avantgarde.

Natürliche Ressource frisch aus der Erde
Als Naturmaterial sind Tonbaustoffe grundsätzlich recycelbar. Altziegel, Verschnitte oder Reste werden meist als Gesteinskörnung in Oberböden hinzugefügt oder kommen als Brennbruch zurück in den Materialkreislauf, um neue Ziegel herzustellen. Der Abbau selbst fördert die biologische Vielfalt, die nachträglich in der abgebauten Grube entsteht. Die Renaturierung der Gruben bietet die Möglichkeit, wertvolle Biotope entstehen zu lassen, welche Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten bieten können. 

Ziegel sind rot. Oder braun. Oder blau.
Die Farbgebung von Ton hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die Vielfalt der Farben und Oberflächen entsteht durch die unterschiedliche mineralische Zusammensetzung regionaler Tonerde, den besonderen Brand oder die natürliche Veredelung der Oberfläche. Minimalistisch modern in Weiß, Grau und Schwarz. Klassisch in Rot, Braun oder Blauschimmernd. Die changierende Wirkung der Ziegel erzeugt Charakter. Und den brauchen unsere Städte, um heterogen und vielfältig zu sein.

Tonbaustoffe und Allrounder
Je nach Form und Fertigung können Tonbaustoffe in den unterschiedlichsten Szenarien eingesetzt werden. Ob als tragende Schale, als Klinker an der Fassade, als Ziegel auf dem Dach oder als Pflastersteine auf dem Boden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Wichtig ist vor allem eins: Die Atmosphäre, die von ihm ausgeht. Er ist natürlich, fasst sich gut an, entwickelt eine Patina und trägt zur Gestaltung von Gebäuden bei. 

 

Produktkataloge

Lernen Sie unsere Baustoffe und Lösungen kennen! Starten Sie Ihre Suche hier.

Alle Produkte
Alle Dowloads
Preislisten, Broschüren, Datenblätter und vieles mehr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen gerne weiter.

Social Media

Wir sind auf Instagram, LinkedIn, Facebook und Youtube aktiv. Lassen Sie sich inspirieren, werden Sie Fan und teilen Sie Ihre Meinung mit.