UK_MKT_PHO_mobile_using_app

Partnerschaftliche Beratung im Garten- und Landschaftsbau

Expertise bei der Verarbeitung von Penter-Pflasterklinkern ist gefragt

Verkaufen alleine reicht nicht mehr

„Mit dem Verkauf von Pflasterklinkern alleine ist es schon lange nicht mehr getan“, sagt Arno Eichenauer, Kundenberater im Penter-Team von Wienerberger. „Meine Kunden, in erster Linie Baustoffhändler und Garten- und Landschaftsbauer, erwarten auch eine partnerschaftliche Beratung zu Verarbeitung und Pflege unserer Penter-Pflasterklinker.“

Einhaltung der Fugenbreite sehr wichtig

Arno Eichenauer ist ein „Penteraner“ der ersten Stunde. Bereits bei der Übernahme des Vorgängerunternehmens durch Wienerberger im Jahr 2006 war er Teil des Penter-Teams. Mit Nordrhein-Westfalen, Nordhessen und Teilen Niedersachsens betreut er ein großes Vertriebsgebiet. Seine Ansprechpartner sind natürlich Baustoffhändler, vor allem aber sind es die Verarbeiter des Garten- und Landschaftsbaus.

Bettungs- und Fugenmaterial aufeinander abstimmen

Hier gibt es im Alltag immer wieder Abstimmungsbedarf hinsichtlich der Verlegung von Pflasterklinkern sowie der Verwendung des jeweils geeigneten Bettungs- und Fugenmaterials. Auch was die Verwendung von Bettungs- und Fugenmaterial anbelangt, ist die Expertise des Penter-Profis gefragt. So hat beispielsweise die Verwendung von etwas grobkörnigerem Split als Bettungsmaterial und feinem Sand zur Füllung der Fugen den Effekt, dass der Sand in das Bettungsmaterial rieselt und die Fugen sich leeren. Dadurch wird die Pflasterfläche instabil, einzelne Klinker können sich verschieben, erneut sind Abplatzungen die Folge.

Diese umfassende Beratung sieht Arno Eichenauer als integrale Wienerberger-Serviceleistung. „Am Ende des Tages gilt es, die Kunden zufrieden zu stellen, da sitzen wir alle im selben Boot, Hersteller, Händler, Verarbeiter. Sind die Kunden zufrieden, haben wir alle unseren Job gemacht.“

Starke Nachfrage nach Grau und Anthrazit

Und welche Farben liegen derzeit im Trend? Große Nachfrage gebe es in den letzten Jahren nach dunklen Farbtönen, etwa Grau und Anthrazit. „Favorit ist hier unser Dresden. Der anthrazit-braune Pflasterklinker passt hervorragend zu modernen Baustilen, die schlichte Eleganz mit klaren Linien verbinden. Er ist perfekt kombinierbar sowohl mit unterschiedlichsten Vormauerprodukten als auch mit Putzfassaden“, so Eichenauer, ganz Verkäufer. Auch das Modell Varus in Anthrazit werde in der Region Westfalen - naheliegend - stark nachgefragt.

Riesige Bandbreite an Formen, Farben, Texturen

Durch die Nähe zu den Niederlanden und Belgien verkauft Arno Eichenauer auch Formbackprodukte der Kollegen aus den Nachbarländern. „Hier zahlt sich der Wienerberger-Verbund aus, durch den wir unseren Kunden eine riesige Bandbreite an Formen, Farben und Texturen anbieten und verkaufen können.“

Schrijf je in op de nieuwsbrief

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten auch per E-Mail auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melden Sie sich gleich für unseren monatlichen Newsletter an.

Produktkataloge

Lernen Sie unsere Baustoffe und Lösungen kennen! Starten Sie Ihre Suche hier.

Alle Produkte
Alle Dowloads
Preislisten, Broschüren, Datenblätter und vieles mehr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen gerne weiter.

Social Media

Wir sind auf Instagram, LinkedIn, Facebook und Youtube aktiv. Lassen Sie sich inspirieren, werden Sie Fan und teilen Sie Ihre Meinung mit.