Roof, balcony, window, door, cars, garage, street, street signs/ Koramic Alegra 8, platingrau

Mehrfamilienhaus Koramic Alegra

Großflächenziegel Alegra 8: Flache Dachneigung - starke Technik.

Hochwertig bis ins Detail

Die zehn Eigentumswohnungen in Siegburg, realisiert von Emons Architekten, Siegburg, erfüllen gehobene Wohnansprüche. Der Koramic-Großflächenziegel Alegra 8 überzeugt hierbei durch seine elegant geschwungene Linienführung nach dem goldenen Schnitt. Alle sichtbaren Proportionen des Ziegels stehen etwa im Verhältnis 1,6 zu 1 zueinander und folgen so einer Jahrtausende alten Ästhetik-Formel. Die von der Stadt Siegburg vorgegebene Firsthöhe der Gebäude lösten die Architekten mit flach geneigten Zeltdächern in Pyramidenform. Der Alegra 8, platingrau edelengobiert, bietet neben seiner homogenen Ästhetik die für diese zeitgemäße Dacharchitektur notwendigen technischen Finessen: Durch eine optimierte Falztechnik erreicht der Dachziegel eine Regeldachneigung von exzellenten 16°. Mit einer Größe von 47,8 x 33,6 cm, einem Verschiebereich von 3 cm und einer Decklänge von 37,0 bis 40,0 cm beläuft sich der Ziegelbedarf auf 8,7 bis 9,5 Stück/m². Bei einer Deckbreite von im Mittel 28,5 cm ist ein Deckbreitenspiel von 8 mm möglich. Diese Werte sichern eine äußerst rationelle Verlegung. 


Besonders wichtig bei flach geneigten Dächern ist außerdem neben der Regensicherheit die Sturmsicherung, die der Dachziegel durch die systemintegrierte Sturmklammer Sturmfix gewährleisten kann.

Hochwertige Ausführung mit dem Koramic Zubehörprogramm

Dem gehobenen Anspruch der Gebäude folgend, erhielten die 2009 errichteten Dächer hochwertige Zusatzmaßnahmen zur Regensicherung durch den Einsatz von UDB-A–Bahnen mit Nageldichtbändern. Diese höherwertige Detaillierung wurde erst ein Jahr später durch das neue Merkblatt für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen gefordert. 
Ebenso zuverlässig und sicher lösten die Handwerker auch die Details rund um die Grate. Die Dachziegel wurden hier mit der integrierten Sturmsicherung Sturmfix geklammert und damit überaus solide fixiert. 

Qualität der Baustoffe entscheidet auch über die Ästhetik

Die Ästhetik eines Gebäudes basiert immer auch auf der gestalterischen und technischen Qualität der eingesetzten Baustoffe. Die zwei ruhigen Baukörper mit den zehn Eigentumswohnungen fügen sich harmonisch in die vorhandene Einfamilienhausbebauung ein. Im Kontrast zu den hellen Wänden stehen qualitätsvolle anthrazitfarbene Einfriedungen, Balkongeländer, Eingangsüberdachungen und schließlich die keramische, platingraue Dacheindeckung mit dem Flachdachziegel Alegra im Großflächenformat 8.

Zahlen und Fakten

  • Architekt: Emons Architekten, Siegburg
  • Objekt: Mehrfamilienhaus Koramic Alegra, Siegburg
  • Geschosse: 5
  • Wohneinheiten: 10
  • Fertigstellung: 2009
  • Energetischer Stand: EnEV

Produktkataloge

Lernen Sie unsere Baustoffe und Lösungen kennen! Starten Sie Ihre Suche hier.

Alle Produkte
Alle Dowloads
Preislisten, Broschüren, Datenblätter und vieles mehr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen gerne weiter.

Social Media

Wir sind auf Instagram, LinkedIn, Facebook und Youtube aktiv. Lassen Sie sich inspirieren, werden Sie Fan und teilen Sie Ihre Meinung mit.