Finished roof made with Kormamic Tradi 15, naturrot on an apartment

Neues Dachgeschoss für Haus Salzbrunn von Harry Rosenthal

Wienerberger Komplettlösung: Wie eine historische Immobilie durch anspruchsvollen Dachgeschossausbau für erstklassigen Wohnraum sorgt.

Exklusiver Dachausbau nach Denkmalschutzvorgaben

Das einzig noch erhaltene Mehrfamilienhaus des namhaften Architekten Harry Rosenthal befindet sich in Berlin. Das bisher ungenutzte Dach des denkmalgeschützten 3-Geschossbaus von 1928/29 bietet Ausbaureserve für Wohnraum. Die Anforderung: Sechs nach neuesten technischen Standards hergestellte Wohnungen, die sich in den historischen Bau integrieren. Der Dachgeschossausbau musste nach den Vorgaben der Denkmalpflege erfolgen.

Mehr Raum, mehr Licht, mehr Wohnqualität

Harry Rosenthals ansprechendes Berliner Mehrfamilienhaus von 1928/29 wurde schon bei seiner Fertigstellung der eleganten Moderne zugeordnet. Denn der  renommierte Architekt verstand es, etablierte Gestaltungsmittel und Strömungen des Neuen Bauens überzeugend zu verbinden. Rosenthal hatte sich als Architekt von großzügigen Villen bereits einen Namen gemacht, unter anderem für den Schriftsteller Stefan Zweig.

Auch der einzige noch erhaltene mehrgeschossige Wohnungsbau in der Salzbrunner Straße in Berlin-Schmargendorf zeichnet sich durch diese Großzügigkeit aus. Dreigeschossig und mit weißem Putz weist der Gebäuderiegel expressionistische Züge auf, wie zum Beispiel die über die Gebäudeecke gezogenen runden Balkone.

Um ein bauphysikalisch sicheres Ergebnis und eine optimale Raumnutzung zu erzielen, verbaute man eine Koramic-Komplettlösung von Wienerberger. „Alle abgestimmten Komponenten greifen nicht nur bestens ineinander. Dank der technischen Beratung wie zur U-Wert-Berechnung und zum Tauwassernachweis wurden Abstimmung und Abwicklung deutlich vereinfacht.", so Architekt Hans-Jürgen Gerboth. Für den luftdichten Abschluss des wärmegedämmten Daches gemäß der DIN 4108 kam oberhalb der Holzfaser-Platten die Dampfbremsbahn Koramic Vapour Stop 2S zum Einsatz. Als Aufsparrendämmung folgte das Dämmelement Koramic Max in 120 Millimeter Stärke mit beidseitiger Aluminiumkaschierung

Komplettlösung aus einer Hand – harmonisch abgestimmte Koramic-Produkte, fundierte technische Beratung

Für das Haus Salzbrunn führen perfekt abgestimmte Koramic-Produkte zu einer Komplettlösung: Eingesetzt wurden der damalige Koramic Doppelmuldenfalzziegel Tradi 15 naturrot (Nachfolge-Modell: Mondo 15 S naturrot), die Koramic Vapour 2S Dampfbremse als luftdichter Dachabschluss und die hocheffiziente Aufsparrendämmung Koramic Max. Die Koramic-Modelle Tradi und Mondo vereinen überzeugend Tradition und Moderne. Der exklusive Dachausbau wertet das Haus Salzbrunn immens auf. Neben Produkten profitieren Projektbeteiligte von der technischen Beratung durch Wienerberger.

Zahlen und Fakten

  • Architekt: Allegra Grund und Boden GmbH, Berlin / Hans-Jürgen    Gerboth, Hamma / Harry Rosenthal (Originalgebäude 1928/29)
  • Objekt: Dachausbau Haus Salzbrunn, Berlin
  • Geschosse: 3 + Dachgeschossausbau
  • Wohneinheiten: 6 (Dachgeschoss Neubau), 18 (Bestandsbau)
  • Fertigstellung: 2014 (Sanierung Dach), 1928/29  (Originalgebäude)
  • Produkteinsatz: Koramic Doppelmuldenfalzziegel Tradi 15 (Nachfolge-Modell: Mondo 15 S), Koramic Technisches Zubehör

Produktkataloge

Lernen Sie unsere Baustoffe und Lösungen kennen! Starten Sie Ihre Suche hier.

Alle Produkte
Alle Dowloads
Preislisten, Broschüren, Datenblätter und vieles mehr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen gerne weiter.

Social Media

Wir sind auf Instagram, LinkedIn, Facebook und Youtube aktiv. Lassen Sie sich inspirieren, werden Sie Fan und teilen Sie Ihre Meinung mit.