Fotografie malého domečku ležícím na projektu pro Wienerberger e4 dům, Zdroj: Adobe Stock

Bundesförderung für effiziente Gebäude BEG

Seit 1. Januar 2021 gelten neue Förderrichtlinien

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)
Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Der Höchstsatz der förderfähigen Ausgaben wurde unter anderem auf 60.000 Euro angehoben. In Verbindung damit wird zudem die Fachplanung und Baubegleitung durch einen Experten mit 50 Prozent der Kosten gefördert. Und legt ein individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) vor, ist in diesem Rahmen ein zusätzlicher Förderbonus von fünf Prozent möglich.

Bis Sommer 2021 sollen die weiteren Programmteile für EM, WG und NWG folgen. Alle in Frage kommenden Förderangebote können dann mit nur einem Antrag bei der KfW (in der Kreditvariante) oder BAFA (in der Zuschussvariante) beantragt werden.

Ziel ist es durch entsprechende Förderung Gebäude noch energieeffizienter und klimafreundlicher zu machen, damit Deutschland seine Klimaschutzziele erreicht. Als Anbieter von Tonbaustoffen für die gesamte Gebäudehülle sieht auch Wienerberger sich in der Verantwortung. Deshalb spielen bei der Produktentwicklung und -herstellung Nachhaltigkeit und Energieeffizienz eine entscheidende Rolle. Mit unserem ersten klimaneutralen Ziegel haben wir neue Maßstäbe gesetzt, denn wir stellen uns selbst die Aufgabe, einen neuen klimaverträglichen Standard für die Herstellungsprozesse von Baustoffen zu definieren.

Weiterführende Informationen zu den neuen Förderrichtlinien des BEG gibt es hier auf den Seiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Newsletter abonnieren Hero

Immer informiert bleiben

Erfahren Sie monatlich alles über die wichtigsten News aus der Ziegel- und Bauindustrie sowie Aktuelles aus dem Unternehmen. 

Produktkataloge

Lernen Sie unsere Baustoffe und Lösungen kennen! Starten Sie Ihre Suche hier.

Alle Produkte
Alle Dowloads
Preislisten, Broschüren, Datenblätter und vieles mehr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen gerne weiter.

Social Media

Wir sind auf Instagram, LinkedIn, Facebook und Youtube aktiv. Lassen Sie sich inspirieren, werden Sie Fan und teilen Sie Ihre Meinung mit.